Verpassen Sie Ihre Fähre nicht

Auch nach dem Brexit ohne Probleme die niederländischen Fährterminals besuchen und verlassen

Egal, ob Deal oder No-Deal: Durch den Brexit kommen ab dem 1. Januar 2021 bei Ihrem Fährverkehr mit dem Vereinigten Königreich Zollformalitäten auf Sie zu. Die niederländischen Fährbetreiber brauchen dadurch bei der Buchung viel mehr Angaben von Ihnen. Außerdem müssen Sie immer das zur Ladung gehörende Zolldokument vorher über Portbase bei dem Fährterminal anmelden. Wenn Sie diese notwendigen Arbeiten nicht automatisieren, benötigen Ihre Planer nach dem Brexit für jeden Transport 30 Minuten zusätzlich. Vermeiden Sie die Einstellung zusätzlicher Planer und werden Sie mit Star Connect brexit-proof.

Wenn Ladung nicht oder unkorrekt angemeldet wird, gibt es tatsächlich keinen Platz an Bord der Fähren. Fahrer bekommen keinen Zugang zum Terminal, wenn die vorgeschriebene Voranmeldung über Portbase nicht erfolgt ist. Das gleiche gilt für die Importladung. Ihre Ladung darf dann das Terminal nicht verlassen. Möchten Sie lange Leadtimes und unzufriedene Kunden vermeiden? Bleiben Sie dann der Masse voraus und investieren Sie rechtzeitig in die benötigten Systemverbindungen über der digitalen Steckerleiste Star Connect.

Mit der digitalen Steckerleiste (Enterprise Service Bus) von Star Connect realisieren Sie im Plug-&-Play-Verfahren automatische Verbindungen Ihres eigenen TMS mit den Systemen der Fährterminals für Ihre Buchung sowie mit Portbase für die über sie verpflichteten Voranmeldungen. So bleibt die Bequemlichkeit des Arbeitens in Ihrem eigenen System erhalten. Die Eingabe von Hand und teure Fehler gehören der Vergangenheit an. Und das wichtigste: Sie verpassen keine einzige Abfahrt!

Werden Sie Brexit-proof und nutzen Sie die Vorteile:

30 Minuten Zeitersparnis bei der Vorbereitung jedes Transportes
 keine Abfahrten verpassen
 substanzielle Kostenersparnisse
reibungsloser Durchstrom von Dokumenten und Ladung
 keine Eingaben von Hand und keine Fehler
mehr Business mit dem gleichen Personalbestand
 keine Einstellung zusätzlicher Planer nötig
 im eigenen System arbeiten

 

Möchten Sie wissen, wie Star Connect in der Praxis funktioniert? Lesen Sie, wie Yellowstar Brexit-Verbindungen für den Transporteur Daily Logistics Group realisiert hat.

Auch mit Kunden automatisch Informationen austauschen

Für einen optimalen Informationsaustausch mit Ihren Kunden können Sie ergänzend Star Portal Customers implementieren. Kunden geben über dieses Logistik-Webportal ihre Transportaufträge durch und übermitteln Ihnen immer rechtzeitig die zusätzlich benötigten Brexit-Informationen. Jeder, der an Star Portal Customer angeschlossen ist, hat über seinen eigenen Control Tower rund um die Uhr die Übersicht, kann immer proaktiv handeln und wo nötig selbst eingreifen.

Ja, ich möchte wissen, wie ich meine niederländischen Brexit-Verpflichtungen schnell automatisieren kann

    Fragen?
    Kontaktieren Sie uns direkt
    Rianne Groffen
    Chief Commercial Officer