Transparenz in der Kette bei Vonk & Co

Einen kontinuierlichen Echtzeiteinblick in alle Warenbewegungen

Der Logistikdienstleister Vonk & Co hat den Betrieb mit Star Flow, einem Logistik-Webportal von Yellowstar, aufgenommen. Das Portal bietet den Kunden des Unternehmens einen kontinuierlichen Echtzeiteinblick in alle Warenbewegungen.

Transparenz in der Lieferkette

Vonk & Co suchte für die eigenen Kunden nach einer Lösung, die Einblick in alle Warenbewegungen bietet. Der Logistik-Dienstleister im Bereich Haushaltsgeräte ist ständig auf der Suche nach mehr Effizienz, und seine Kunden haben einen immer größeren Bedarf an Transparenz in der Lieferkette sowie an Zuverlässigkeit bei der Lieferung. 

Mit dem Logistik Webportal Star Flow von Yellowstar bietet Vonk & Co seinen Kunden einen kontinuierlichen Einblick in Echtzeit in alle Warenbewegungen. Star Flow ist eine Portalerweiterung, die einfach an bestehende IT-Systeme wie TMS, WMS und ERP (SAP) angebunden werden kann. 

Mehrwerts für Kunden

Sobald ein Auftrag ausgeführt ist, sehen die Planer von Vonk & Co direkt eine Meldung im TMS, dem WMS sowie im Webportal. Zudem erhalten sie proaktiv geplante Meldungen zu Abweichungen und zu anderen wichtigen Geschehnissen. „Bei Abweichungen war erst ein Anruf an den Fahrer erforderlich, dank des Portals jedoch ist das Bedürfnis, einen Anruf zu tätigen, geringer geworden. Unsere Planer behalten Zeit für andere Dinge wie die Lieferung eines höheren Mehrwerts an unseren Kunden, übrig“, äußert sich Stefan Vonk - Geschäftsführer bei Vonk & Co.

Zeitgewinn und einblick

Vonk & Co hat auch Charterunternehmen Zugang zum Portal erteilt. Dadurch sind diese in der Lage, tatsächliche Fahrtinformationen, Stunden und Kilometer zu ergänzen. Ein hiermit verbundener Vorteil ist, dass der Logistikdienstleister rascher über die Fahrtdaten des Charterunternehmens verfügt. Er kann seinerseits schneller fakturieren. 

Nicht nur der Auftraggeber von Vonk & Co kann sich einloggen, sondern auch dem Lieferempfänger kann Zugang zu den Daten erteilt werden. Dieser Lieferempfänger kann ein Login beantragen. Hierdurch wird für ihn sichtbar, wann welche Lieferung eintrifft. Zudem hat der Lieferempfänger die Möglichkeit, der Planungsabteilung Fragen zu stellen und möglicherweise einen Änderungsvorschlag zu machen. 

IT for social supply chain

Die Investitionen, die Vonk & Co für das Webportal getätigt hat, sind ein gutes Beispiel für „IT for social supply chain“. Das bedeutet, dass ein Unternehmen in die Tools investiert, die es Planern beispielsweise erleichtern, schnell Entscheidungen zu treffen und Kunden in Echtzeit und proaktiv zu informieren. Auch bedeutet IT for social supply chain, dass Arbeitnehmer beim Rollout von neuen Projekten eine gute Unterstützung erhalten.

Ergebnisse Star Flow

  • 50% weniger Telefonanrufe. Das Anruf Bedürfnis ist geringer, und die Qualität der Fragen, die Kunden an die Planer stellen, ist höher. Hierdurch haben die Planer mehr Zeit dazu, den Kunden einen höheren Mehrwert zu liefern.

  • Bessere und raschere Verfügbarkeit von Informationen. Charterunternehmen sind dank des Portals selbst in der Lage, tatsächliche Fahrtinformationen, Stunden und Kilometer zu ergänzen. Auf diese Weise verfügt Vonk & Co schneller über die Fahrtdaten des Charterunternehmens, um eine schnellere Fakturierung zu ermöglichen.

  • Mehr konsumentenorientierte Lieferungen. Abgesehen von den Kunden kann Vonk & Co auch den Lieferempfängern Zugang zu den Daten verschaffen. Ein Konsument, der sich mit seiner Postleitzahl und Hausnummer einloggt, kann die geplante Ankunftszeit abrufen und sieht, wo sich das Fahrzeug und der Fahrer befinden. 

Zusammenfassung Vonk & Co

  • 1947 gegründet. Vonk & Co ist ein Familienunternehmen, das sich auf den Transport von Haushaltsgeräten in den Benelux-Ländern spezialisiert hat. 

  • Lagerkapazität 60.000 m2. Täglich führt Vonk & Co vom eigenen Lagergebäude in Tiel, Niederlande, Lieferungen an Geschäfte, Einzelhändler und Konsumenten aus.

  • Zuverlässigkeit und Qualität. Das tägliche Bestreben von Vonk & Co besteht darin, Perfektion bei Zuverlässigkeit und Qualität zu erreichen. 

Yellowstar - immer in Bewegung

Neuigkeiten & Ereignisse

Yellowstar entwickelt neue Verkehrsmanagementsysteme für Rail Cargo Group aus Österreich

Die Rail Cargo Group hat dem niederländischen Unternehmen Yellowstar den Auftrag erteilt, ein neues Transport Management System und ein Terminal Operating System zur Steuerung seiner internationalen intermodalen Transportdienste zu entwickeln.

Mehr lesen →
Referenzen

Schnelligkeit und Effizienz für Planer von neska Container Line

neska Container Line wurde von Yellowstar über APIs an den Dienst Hinterland Container Notification (HCN) Barge von Portbase angeschlossen. Die Planer des Binnenschifffahrtsunternehmens können jetzt viel effizienter bei den großen Containerterminals im Hafen von Rotterdam voranmelden.

Mehr lesen →
Referenzen

Fallstudie: Lieferkette Blokker aus Fernost 100% transparent

In einem Zeitraum von sechs Monaten hat die Ladenkette Blokker ihre Lieferkette aus dem Fernen Osten vollständig neu organisiert. Mit der Hilfe von Star Flow Supply Chain von Yellowstar ist jeder Auftrag nun von der Fabrik bis zum Lager, vollständig transparent und steuerbar.

Mehr lesen →