Die Detailresult Groep ist die Muttergesellschaft der Supermarkt-Konzepte Dirk und DekaMarkt. Täglich werden von sieben Distributionszentren aus gut 200 Filialen mit allem versorgt, was der Konsument in einem Supermarkt erwartet. Das ist eine logistische Herausforderung, bei der mit Hilfe von Yellowstar ein großer Effizienzgewinn verbucht werden konnte. Die gesamte Kette vom Auftrag bis hin zur Lieferung ist nun vollständig transparent. Rodney van Koert, Manager Transportplanung, sagt dazu: „Das entwickelte Order Management Tool ist für unsere Organisation zu einer echten Lebensader geworden.“

Vollständige Transparenz von der Bestellung bis hin zur Lieferung

40 % weniger manuelle Handlungen durch die schrittweise Außerbetriebnahme von Excel

Informationsaustausch rund um die Uhr in Echtzeit

Dynamische Transportplanung

Skalierbar und Grundlage für weitere Verbesserungen

In einer normalen Woche führen Transporteure für die Detailresult Groep ungefähr 2.500 Touren durch. Dies gilt nicht nur für die Versorgung von Supermärkten, sondern auch für den Transport zwischen den verschiedenen Distributionszentren, den Transport zu und von den Produktionsstätten für Fleisch, Brot usw. sowie mehrere Rücktransporte. Die 40 Spirituosengeschäfte von Dirck III, die außerhalb der Detailresult Groep betrieben werden, sind ebenfalls Teil des komplexen Transportplans. Rodney van Koert sagt dazu: „Bei der ursprünglichen Größe des Projekts ging es um die Umsetzung einer effizienteren Tourenplanung. Mit Hilfe von Yellowstar ist es viel mehr als nur das geworden.

„Die Detailresult Groep ist ein dynamisches, sich in einer dynamischen logistischen Situation befindendes Unternehmen. Das möchten wir auch mit einer dynamischen App unterstützen“

Von Excel zur Echtzeit-Information


Die Detailresult Groep arbeitet für Vorhersage, Bestellungen, Aktionsartikel, zentrale Auftragsverarbeitung und deren tatsächliche Ausführung mit mehreren Parallelsystemen. Die gesamte Informationsverarbeitung zwischen diesen Elementen erfolgte früher über Excel. Auch die gesamte Transportplanung basierte laut einem Wiederholungsschema auf Excel. Das war ein manueller und daher zeitintensiver Prozess, wodurch es zudem unmöglich war, eine Planung in Echtzeit vorzunehmen. Rodney van Koert sagt dazu: „Die Detailresult Groep ist ein dynamisches, sich in einer dynamischen logistischen Situation befindendes Unternehmen. Das wollten wir auch mit einer dynamischen App unterstützen. Im Ablauf treten jeden Tag viele Abweichungen auf. Durch die Arbeit mit Excel erforderten Änderungen in der Planung bis vor kurzem sehr viel manuelle Arbeit.

„Auf einer Skala von 100 sind mindestens 40 % manuelle Arbeit und administrative Aufgaben dauerhaft weggefallen.“

Order Management Tool vermittelt Einblick


Für die vorhandenen Systeme hat Yellowstar als Lösung ein Order Management Tool erstellt. Alle für die logistische Umsetzung relevanten Systeme sind hiermit über Star Connect an einander gekoppelt. Von der Auftragsempfehlung bis hin zur endgültigen Bündelung von Bestellung in Touren ist nun der gesamte Ablauf in Echtzeit für jedermann ersichtlich. Die Vorteile sprechen ihre eigene, deutliche Sprache. Die Transparenz innerhalb der Detailresult Groep - und damit die Planbarkeit - wurde erheblich verbessert. Die Abteilungen wissen jederzeit, welche Maßnahmen erforderlich sind. Vorbei sind auch die Zeiten, in denen die Datenanpassung von System zu System über Excel-Listen erfolgte. In jedem der Systeme sind die Daten nun einheitlich in Echtzeit verfügbar. Rodney van Koert sagt dazu: „Das Order Management Tool ist für unsere Organisation zu einer echten Lebensader geworden. Auf einer Skala von 100 sind mindestens 40 % manuelle Arbeit und administrative Aufgaben dauerhaft weggefallen.”

Bessere Tourenplanung

Das neue Order Management Tool liefert ebenfalls den Input für die tägliche Tourenplanung, die über eine dynamische App von Ortec erfolgt. Die Fahrer der für die Detailresult Groep fahrenden Transporteure benutzen für die Ausführung ihrer Touren (beinahe) alle eine App. Das macht die Arbeit für alle x-mal effizienter. Der Verwaltungsaufwand wurde reduziert, die Fahrer geben in Echtzeit Rückmeldung über die Durchführung ihrer Touren. Das Order Management Tool stellt alle diese Informationen in den Systemen der Detailresult Group zur Verfügung.

Der gesamte Transportprozess lässt sich viel effektiver managen.

„Jedes Distributionszentrum kann jetzt genau sehen, zu welcher Zeit welches Auto erwarten kann", beschreibt Van Koert einen der großen Vorteile der erreichten Sichtbarkeit. Auch die LKW-Beladung verläuft effizienter. Den Fahrern wird über die App die Laderampe gemeldet. Über das Order Management Tool sind dazu die Laderampen an das Warehouse Management System gekoppelt. „Der gesamte Transportprozess lässt sich viel effektiver managen.“

Erfolgreiches Projekt


Für die Realisierung des Order Management Tools haben die Abteilungen Logistik und ICT der Detailresult Group neun Monate lang eng mit Yellowstar zusammengearbeitet. In kurzer Zeit hat sich Yellowstar den komplexen Logistikprozess der Detailresult Group angeeignet. Mithilfe eines engagierten Projektleiters, der von Yellowstar an Detailresult entsandt wurde, konnte das Projekt erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden. Rodney van Koert sagt dazu: „Die Qualität unserer Dienstleistungen wurde verbessert und kann sich auch jetzt gewiss noch weiter entwickeln.“