Im Verkehr mit dem Vereinigten Königreich (VK) werden Logistikdienstleister in Kürze mit noch mehr administrativen Verpflichtungen konfrontiert werden. Zusätzlich zu dem, was bereits für jeden Transport getan werden muss, ist diese zusätzliche Arbeit manuell kaum zu bewältigen. Yellowstar verbindet über Star Connect Ihr TMS in Echtzeitmit Fährbetreibern, Portbase und (eventuell) Zollbeamten. Dies erleichtert Ihren Disponenten die Arbeit und verbessert Ihren Service. In Ihrem TMS haben Sie einen ständigen Überblick. Sie können rund um die Uhr optimal tätig sein.

Systemverbindungen für zusätzliche Brexit-Anforderungen

Zu den anstehenden zusätzlichen Verpflichtungen gehören, aufgrund des Brexit, neue Einfuhrvorschriften im Vereinigten Königreich. So müssen Sie sich beispielsweise mit der obligatorischen Entry Summary Declaration (ENS) befassen. Ab dem 4. Oktober 2021 fordert Stena Line Sie auf, diese ENS-Daten bei Ihrer Buchung zu übermitteln. Die übrigen niederländischen Fährbetreiber werden dies ab 1. Januar 2022 tun. Mit den richtigen Verbindungen über Yellowstar müssen Sie sich um diese und andere Brexit-Formalitäten keine Sorgen machen.

Auch Systemlinks für das CVB

In den Niederlanden wird der Zoll das CVB für Importe aus Drittländern - und damit auch aus dem Vereinigten Königreich - zum 1. Oktober 2021 einführen. Anders als bisher nimmt der Zoll ab diesem Zeitpunkt weitere Anmeldungen (oder die Vorlage einer Voranmeldung) nur noch zur ATA (Actual Time of Arrival - tatsächliche Ankunftszeit) des Schiffes an. Bevor der Container oder Sattelzug weiterfahren kann, prüft der Zoll zudem, ob die wichtigsten Angaben in der ausführlichen Anmeldung mit denen in der früheren Aangifte voor Tijdelijke Opslag (ATO - Anmeldung zur vorübergehenden Verwahrung) übereinstimmen.

Für das CVB sind Einsicht in Echtzeit in die ATA und die korrekten weiteren Anmeldedaten entscheidend. Zu diesem Zweck verbindet Yellowstar Ihr TMS mit dem Service Cargo Controller (Frachtkontrolle) von Portbase. Als Logistikdienstleister haben Sie damit alle notwendigen Daten rund um die Uhr zur Verfügung.

Möchten Sie ein Gespräch mit einem Brexit-Experten führen? Rufen Sie die +31 (0)88 - 141 88 00 an oder schicken Sie eine E-Mail an info@yellowstar.com.