Jos W. Denis hat begonnen als Sales Manager für die deutschsprachigen Länder bei Yellowstar zu arbeiten. Herr Denis kann auf langjährige Erfahrungen im intermodalen Transport zurückblicken. Wissen und Erfahrung, die er jetzt nutzt, um bei intermodalen Terminals und Betreibern in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Mehrwert des innovativen TMS und TOS von Yellowstar bekannt zu machen. Eine Vorstellung...

Welche Verbindung haben Sie zum intermodalen Transport?

„Vom ersten Moment an, als ich im Alter von zwanzig Jahren mit der intermodalen Transportwelt in Kontakt kam, war ich von dieser Branche fasziniert. Ich sah - und sehe noch immer - ein riesiges Potenzial darin, den Güterverkehr weg von der Straße hin zur Binnenschifffahrt und auf die Schiene zu verlagern. Natürlich Verkehre in Verbindung mit der Seeschifffahrt, aber das Potenzial der kontinentalen Ströme ist wirklich riesig.“

Woher kann die intermodale Welt Sie kennen?

„1976 habe ich begonnen bei CCS - dem jetzigen CONTARGO - zu arbeiten und war dort ab 1980 Benelux Manager und von 1990 bis 2001 Geschäftsführer für alle Aktivitäten im deutschsprachigen Raum, den Benelux-Ländern und Nordfrankreich. Danach habe ich als Berater für den intermodalen Sektor weitergemacht. Außerdem bin ich Herausgeber der Zeitschrift BOX intermodal & containers.“

Wie blicken Sie auf die Digitalisierung?

„Für weiteres Wachstum des intermodalen Transports müssen Marktparteien ihre Daten in Ordnung haben und sie besser nutzen. Die aktuellen Systeme, wie die von Yellowstar, zeigen auf den Punkt, ob und wo im täglichen Betrieb eingegriffen werden muss. Die Zeiten, in denen ein intermodales Terminal oder der Betreiber erst am Monatsende wussten, was sie hätten besser machen können, sind vorbei.

Was ist für Sie der springende Punkt bei den Yellowstar-Lösungen?

„Das TMS und das TOS von Yellowstar sind Echtzeit-Assistenten für korrekte und rechtzeitige Entscheidungen in allen Unternehmen. Es sind großartige Tools, die intermodale Terminals und Betreiber zu ihrem Vorteil nutzen können, um ihren Betrieb optimal organisieren zu können.

Wie können Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr darüber erfahren?

„Intermodale Terminals und Betreiber können unter +31 6222 31935 oder j.denis@yellowstarsolutions.de jederzeit Kontakt zu mir aufnehmen. Ich komme gerne persönlich für weitere Erläuterungen vorbei.