Yellowstar hat zum dritten Mal in Folge das „Great Place To Work“-Zertifikat erhalten. Die Gesamtpunktzahl von 89 war auch in diesem Jahr höher als in den Vorjahren. Wir sind sehr stolz darauf, ein weiteres Jahr lang den Titel „Great Place to Work” zu tragen.

Das Zertifikat wurde von Marieke Hoogendoorn von Great Place To Work digital an Yellowstar-CFO Marcel Bakker überreicht. Marcel: „Wir haben das dritte Jahr in Folge eine höhere Punktzahl, und darauf bin ich sehr stolz. Wir haben unseren Stars genau zugehört und uns viel Mühe mit den Schwerpunktbereichen gegeben, die sich aus der letztjährigen Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit ergeben haben. Dass wir jetzt in allen Bereichen besser abschneiden, erfüllt mich mit großer Freude. Dieses Ergebnis kann man nur gemeinsam erzielen. Wir sagen immer: „Plan yourself a smile”. Wir tun alles, damit Yellowstar ein Arbeitgeber ist, auf den Sie stolz sein können. Dabei steht eine Atmosphäre des Vertrauens und der Kameradschaft im Mittelpunkt. Wir glauben an das Wachstum von gut zu großartig und werden auch in Zukunft alles tun, um unseren Arbeitsplatz weiter zu verbessern.“

great place to work

Auch zur Corona-Zeit ein persönliches Konzept

Unsere Stars beschreiben die Kultur von Yellowstar als ehrlich und offen, mit genügend Freiraum und Verantwortung innerhalb der Star-Familie. Erfolge werden gemeinsam gefeiert und jeder bekommt die Chance, sich persönlich weiterzuentwickeln. Yellowstar legt großen Wert auf seine Mitarbeiter und setzt stets auf einen persönlichen Ansatz.

Es wurden zusätzliche Fragen zur Corona-Situation gestellt. Die Mitarbeiter geben an, dass sie keine Probleme bei der Heimarbeit haben, dass sie gut mit Kollegen zusammenarbeiten können und dass sie sich auch ausreichend in die Organisation eingebunden fühlen. Marcel: „Bei Yellowstar kann jeder wählen, ob er zu Hause oder im Büro arbeitet. Es gibt Kollegen, die aufgrund besonderer Umstände nicht von zu Hause aus arbeiten können. Für sie wurde unser Büro corona-sicher gemacht.”  Im nächsten Jahr wird der Fokus auf der weiteren Optimierung der Arbeitsumgebung liegen – sowohl zu Hause als auch im Büro.

Gute Beschäftigungspraktiken

Great Place to Work ist der internationale Partner bei der Erforschung, Entwicklung und Anerkennung guter Arbeitgeber. Ihre Mission besteht darin, „zu einer besseren Welt beizutragen, indem wir Vertrauen, Stolz und Freude innerhalb von Organisationen steigern“. Ein Great Place to Work-Programm gibt Organisationen ein nachhaltiges Entwicklungsinstrument in die Hand, um Verbesserungsmöglichkeiten auf Basis von Mitarbeiterreaktionen zu erkennen und die Organisationskultur zu verbessern.