Star Talk

Kommunikations- und Zusammenarbeitsplattform für die Logistikbranche


Lieferketten-Social-Media-Interfacing und Zusammenarbeit

Während Star Connect die Maschine-Maschine- und Star Acces die Mensch-Maschine-Kommunikation ermöglicht, sorgt Star Talk für die Mensch-Mensch-Kommunikation in der Logistikkette, um die letzten Unklarheiten zu beseitigen. Neben dem Austausch von relevanten Auftrags- und Ausführungsinformationen ist auch das Teilen von Wissen ein Schwerpunkt. Star Talk integriert die wichtigsten Instant-Messaging-Anbieter, wie z.B. Skype, Telegram, Facebook Messenger, Slack, WhatsApp oder LinkedIn. Star Talk bringt Sie direkt mit der richtigen Person in Kontakt und macht die Lieferkette dadurch noch sozialer.

 

Star Talk sorgt dafür, dass Wissen besser geteilt wird

Proaktive Warnmeldungen

Ermöglichen sofortiges Handeln

Auftragsinformationen

Auftragsinformationen in Echtzeit

Direkten Kontakt

Direkten Kontakt zur richtigen Person herstellen

Gleichzeitiges Arbeiten

In Echtzeit in einem Dokument arbeiten

Online-Rücksprachen

Mit den richtigen Personen online besprechen

Wissen teilen

Wissen besser teilen

Wie Star Talk funktioniert

FAQ - häufig gestellte fragen

Wie funktioniert Star Talk?

Star Talk ist eine Kommunikationsplattform, die mit den neuesten Oracle-Techniken gebaut ist, und mit der Logistikprozesse und Menschen in der Lieferkette verbunden und die Kette verkürzt und beschleunigt werden kann. Der „Wrapper“ um unsere Web-Application ermöglicht uns, schnelle und professionelle Apps für Android und IOS zu entwickeln. Star Talk verfügt über ein Benachrichtigungsmodul für proaktive Warnmeldungen, Web Socket, ein Chat-Modul (Skype, Facebook Messenger, Slack, WhatsApp, LinkedIn), Q&A-Schnittstelle, GPS Geofencing-Modul und integrierte Maps-Funktion.

Ist Star Talk auch mit dem Internet of Things (IoT) kompatibel?

Ja, Star Talk ist mit den neuesten IoT-Geräten kompatibel und kann mit RESTful-Webtechnik angesteuert werden. Die Steuerung dieser Dienste geschieht mittels tastaturloser Kommandos oder mittels Spracherkennung, unterstützt durch Amazon Alexa.