Star Flow Intermodal

Transport Management System für Maßarbeit im intermodalen Verkehr


Transparenz in der Kette führt zu größerer Kundenzufriedenheit und höheren Margen

Sie möchten Ihren intermodalen Verkehr optimal steuern
Kunden damit eine unverwechselbare Dienstleistung bieten
Von Anfang bis zum Ende vollständige Transparenz schaffen
Stets den besten Arbeitsablauf realisieren und die optimalen Verkehrsträger auswählen
In der Ausführung Echtzeit-Anpassungen vornehmen können
Und auf diese Weise eine größere Kundenzufriedenheit und höhere Margen erzielen

Aber wie erreichen Sie das?

Star Flow Intermodal bietet ein umfassendes Transport Management System (TMS). Als Logistikdienstleister organisieren Sie damit für Kunden den gesamten intermodalen Hinterlandverkehr. Von der Buchung bis zur Rechnungsstellung verbindet und integriert Star Flow Intermodal die gesamte intermodale Kette.

In Echtzeit-Koordination mit Ihren Transporteuren verwalten Sie alle verfügbaren Transportkapazitäten. Anhand klarer Kriterien – verlangte Geschwindigkeit, Kosten, Restriktionen – lässt sich stets der beste Arbeitsablauf und Verkehrsträger bestimmen: Straße, Schiene oder Binnenschifffahrt. Der Wechsel zwischen den Verkehrsträgern ist äußerst simpel.

Im Transport Management System von Star Flow Intermodal verfügt jedes Glied über einen Control Tower mit einem nach eigenen Wünschen einzurichtenden Dashboard. Proaktive Warnmeldungen ermöglichen es jedem, rund um die Uhr und 7 Tage die Woche rechtzeitig Anpassungen vorzunehmen. Der Kunde kann seine Transporte in Echtzeit vom Hafen zum Binnenterminal und, falls gewünscht, zur Fabrik, zum DZ, zum Lager oder zum Cross-Dock (und umgekehrt) verfolgen. Auf diese Weise ist es immer möglich, auf Veränderungen, die auf dem Weg zum Ziel auftreten, rechtzeitig zu reagieren.

Star Flow Intermodal hat einen modularen Aufbau, der nach Wunsch zusammengestellt und beispielsweise mit Modulen für Liefernachweis und Kostenerfassung weiter ausgebaut werden kann.

Optimale Kontrolle mit Star Flow Intermodal

Stark verbesserte Kettenkooperation

Sie, Ihre Kunden und Lieferanten haben jederzeit und in Echtzeit Einblick in alle Warenbewegungen

Verwenden Sie 20% weniger Zeit

Mit proaktiven Warnungen bei Bestell- und Planabweichungen behalten Sie die Kontrolle

Schnellere Lieferzeiten

Durch transparenz in der Handelskette und durchgehende Sichtbarkeit

Kettenmitglieder problemlos verbinden

Sie entscheiden selbst, mit welchen Logistik-Links Sie teilen und zusammenarbeiten möchten

Transportkosteneinsparung von 10%

Durch effizientere Kommunikation zwischen der Logistik und anderen Abteilungen

Bis zu 30% Zeitersparnis

Da nur relevante Informationen angezeigt werden, sparen Mitarbeiter bis zu 30% Zeit

Was kunden von Star Flow finden

TX Logistik
„Wir haben jetzt mehr Einblick, Überblick und Kontrolle über die Prozesse und die Belegung der Assets (Züge, Lastwagen) in der Logistikkette. Star Flow Intermodal warnt uns mit proaktiven Alerts auf einem personalisierten Dashboard, sobald die Planung gefährdet ist.“
Distri Rail
"Distri Rail überwacht in Echtzeit die Beladung seiner Waggons und sieht so genau, welche Container sich an Bord der Waggons befinden. Abweichungen werden sofort über eine zentrale Webanwendung gemeldet und alle Partner können effektive Anpassungen vornehmen."

WIE STAR FLOW FUNKTIONIERT

FAQ - HÄUFIG GESTELLTE fragen

Was ist die Essenz von Star Flow Intermodal?

Star Flow Intermodal hilft dabei, den multimodalen Hinterlandtransport so effizient wie möglich zu gestalten und die verfügbaren Transportkapazitäten optimal zu verwalten. Zu diesem Zweck verbindet und integriert Star Flow Intermodal die gesamte Hinterlandkette per Internet-Technologie, wobei alle Beteiligten immer proaktiv informiert sind und im Falle von Ausnahmen korrekt handeln können. Sowohl Ihre eigenen internen Prozesse als auch die Ihrer Kettenpartner werden sich verbessern.

Für wen ist Star Flow Intermodal gedacht?

Jeder, der für den multimodalen Transport zwischen Seehafen und Hinterland verantwortlich ist, kann dies über Star Flow Intermodal optimal einrichten:

  • Terminalbetreiber;
  • Binnenschifffahrts- und Eisenbahnbetreiber;
  • Intermodale Betreiber;
  • Kraftverkehrsunternehmer;
  • Verlader, die die intermodale Logistik selbst verwalten.

Wie organisiert Star Flow Intermodal den multimodalen Hinterlandtransport?

Anhand der Buchung durch den Kunden wird innerhalb von Star Flow Intermodal der beste Workflow und die daraus resultierende Transportmöglichkeit immer anhand klarer Kriterien (erforderliche Geschwindigkeit, Kosten, beschränkende Bedingungen) bestimmt: Binnenschifffahrt, Schienenverkehr oder möglicherweise Lkw. Anschließend findet die eigentliche Transportplanung statt. Hierbei kann der Kunde Benachrichtigungen über den Zug oder das Binnenschiff, auf dem sein Container transportiert wird, und Track-&-Trace-Informationen erhalten. Auf dieser Basis kann man Änderungen, wie z. B. Terminalverzögerungen, Verkehrsstaus oder Änderungen in Bezug auf Laden und Entladen immer schnell antizipieren. Der Kunde erhält zudem immer einen Zustellnachweis.

Was sind die Vorteile des webbasierten Ansatzes von Star Flow Intermodal?

Dank des webbasierten Ansatzes von Star Flow Intermodal können sich Reedereien, Spediteure, Importeure, Exporteure sowie andere Logistikdienstleister einfach verbinden und so Preisangebote erhalten, Buchungen vornehmen und ihre Ladung in Echtzeit über die Cloud verfolgen. Star Flow Intermodal ermöglicht somit eine optimale Kettenkooperation. Darüber hinaus ist ein Großteil des aktuellen Telefon- und E-Mail-Verkehrs überflüssig, da die Parteien selbst Zugang haben sowie Informationen anfordern und eingeben können. Die Planer haben Zeit, die zu erwartenden Engpässe proaktiv zu antizipieren.

Was bedeutet der webbasierte Ansatz für den Entwicklungsprozess?

Dank des webbasierten Ansatzes sind die Entwicklungszeiten begrenzt und die Markteinführungszeiten für Star Flow Intermodal kurz. Yellowstar nutzt die Scrum-Methode, um Sie Schritt für Schritt beim Livegang von Star Flow Intermodal zu unterstützen.

Besteht Star Flow Intermodal aus einem festen Paket?

Star Flow Intermodal ist modular aufgebaut und kann beliebig eingerichtet und erweitert werden. Der webbasierte Ansatz vereinfacht auch die Verknüpfung mit vorhandenen (Ausführungs-)Systemen in Ihrer Organisation. Sie müssen also nicht von vorne anfangen. Star Flow Intermodal fügt sich nahtlos in die Systeme ein, die Sie bereits besitzen und kann auf Wunsch vollständig integriert werden.

Wie kann Star Flow Intermodal den Seeweg eines Containers verfolgen?

Innerhalb von Star Flow Intermodal ist eine Verknüpfung mit den Ankunfts- und Abfahrtszeiten (ETA, ATA, ETD, ATD) von Containerschiffen im Seehafen möglich. Auf diese Weise können Sie die multimodale Planung des Hinterlandtransports optimal koordinieren.

Organisiert Star Flow Intermodal auch die (obligatorische) Voranmeldung an Seeterminals über Portbase?

Star Flow Intermodal verfügt über Standardverknüpfungen für die Voranmeldung von Besuchen und Containern an Seeterminals über Portbase.

Befindet sich Star Flow Intermodal in der Cloud?

Ja, das Hosting wird von Yellowstar koordiniert und bietet Ihnen eine 99%ige Verfügbarkeitsgarantie. Darüber hinaus können Sie Star Flow Intermodal in Ihrer eigenen Umgebung installieren. Lesen Sie hier mehr über das Hosting.

Yellowstar - immer in Bewegung

Neuigkeiten & Ereignisse

Intermodale Logistik wird jetzt zur Zusammenarbeit gezwungen!

Wie viel Zeit und Geld wollen Sie noch in der Containerwelt verlieren? Integration ist notwendig für einen Gesamtüberblick des Kettenprozesses. Nur eine effiziente Zusammenarbeit in der Kette wird zur Minimierung unnötiger Wartezeiten führen.

Mehr lesen →
Referenzen

Flexibilität und Robustheit mit der Hinterland-Plattform

Die Supply Chain Hinterland-Plattform bietet intermodalen Operatoren ein Fundament: mit hoher Geschwindigkeit Daten verarbeiten und alle Systeme in der Kette schnell aneinander koppeln. Eine Innovative IT Lösung für Ihre Prozesse.

Mehr lesen →
Referenzen

Star Flow Terminals bietet neska INTERMODAL mehr Effizienz

Mit dem Star Flow Terminals organisiert neska INTERMODAL den Logistikprozess an seinen sechs Inlandterminals. Das gemeinsam mit Yellowstar entwickelte System, bietet mehr Funktionalität, Effizienz und Zeitersparnis.

Mehr lesen →